Detektiv- und Musikprojekt

Zu wem gehört dieser Fingerabdruck? Wer hat den Taschendieb beobachtet? Und wo sind unsere Schatzkisten verschwunden? Spurensuche, Reifenabdrücke und Phantombilder… Wir haben uns erfolgreich auf die Suche gemacht.

Phantombild

In den Sommerferien war eine Gruppe von 11 Kindern zahlreichen Geheimnissen auf der Spur. Im Bürgerzentrum (Büze) Köln-Ehrenfeld haben die 7-11jährigen eine Woche lang ihre Fähigkeiten als Detektive unter Beweis gestellt. Sie haben Fingerabdrücke genommen, Zeugen befragt, gemessen, gezeichnet, Theater gespielt. Vor allem aber haben sie sich Rhythmen und Melodien genähert und aus ihren Geschichten selbst ein Lied gemacht. Musikalisch unterstützt hat uns – wie auch schon in anderen Projekten – Clemens Liesendahl, … auch weil er detektivische Hilfe bei der Suche nach einem Einbrecher brauchte. Vielen vielen Dank dafür!

Projektleitung: Laura Nümm und Andrea Schultens
Flyer Musikalische Geschichte